Auf diesen Seiten möchte sich die Trialgruppe des MSC Hornberg vorstellen und einen kleinen Überblick auf die Aktivitäten des MSC im Motorrad-Trialbereich aufzeigen.

  IMG_6226

Weiterhin sollen diese Seiten den aktiven Fahrern des MSC einen Überblick über ihre Ergebnisse geben, über besondere Ereignisse berichten und natürlich auf gesellige Zusammenkünfte und deftige Trainingssessions aufmerksam machen. Für Anregungen, Informationen und Sonstiges bitte mail an mich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aktuelle

Motorradtrial Termine (von Ortwin Sann) zu finden unter www.ortwinsann.de:

 

 

aktuelle Trainingszeiten:

Winterzeit: jeweils Sonntags von 10.00 - 11.30 Uhr
Sommerzeit: jeweils Mittwochs von 17.30 - 19.00 Uhr 

Motorradtrialer erfolgreich beim BWJ-Lauf in Salach am 06.05.17

DSCF7630_Salach

Das Trial-Trio vom MSC Hornberg räumte bei den Badenwürttembergischen Jugendmeisterschaften des MSC Salach ab. Der Wettkampf fand in einem Steinbruchgelände nähe des Drackensteiner Hangs statt.
Joschka Kraft (Bildmitte) platzierte sich auf Platz 1 und konnte in der Klasse 3, der jugendlichen Spezialisten, einen Pokal mit nach Hause nehmen.  Sein Bruder Mika (rechts) erreichte in der gleichen Klasse den 10. Platz. In der Klasse 2 (jugendliche Experten) punktete der Mühlenbacher Ludwig Buchholz (links) mit einem 4. Platz.
Für die Motorsportler bedeutet der Monat Mai an jedem Wochenende harte Wettkämpfe. Am kommenden Wochenende treten die drei MSCler in Baden-Baden erneut gegen Ihre Konkurrenten an.

Fahrer des MSC bei BWJ-Motorradtrial in Frickenhausen
am 29./30.04.17 erfolgreich

Text/Foto: Eleke Buchholz

IMG_3003

Der Begriff „Trial“ stammt aus England. Vor ungefähr 70 Jahren versuchten erstmals Unerschrockene auf unzureichenden Maschine unwegsames Gelände zu durchqueren. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Trailsport von heute. Am letzten Wochenende stellten sich die Fahrer des MSC Hornberg (Mika und Joschka Kraft sowie Ludwig Buchholz) diesem anspruchsvollen Wettkampfsport. In Frickenhausen fand der erste Baden-Württembergische Jugendlauf (BWJ) dieses Jahres statt. Die Sportler fieberten nach der Winterpause voller Freude und Spannung auf die Konkurrenz.

„Alte Ziegelei“ – so wird das Turniergelände in Frickenhausen bezeichnet. An das Gebäude dieser alten Ziegelei schließt sich ein sumpfiges und lehmiges Gebiet an. In diesem Naturgelände mussten die Trailer Ihr Können unter Beweis stellen. Am Samstag war der Boden durch den Regen der vergangenen Tage klebrig und verdichtete das Profil der Reifen. An vielen Sektionen gab es keinen Halt. Die Fahrer hatten große Mühe Ihre Trailfahrzeuge in der Spur zu halten.

Kraft bei Europameisterschaft auf Platz 2

 Text: Marita Kraft
 
20170422_ektrial_zelhem_zaterdag
 
Für den MSC Hornberg startete am Wochenende Joschka Kraft (Hausach) zum ersten Lauf der Europameisterschaft im Motorradtrial in Zelhem , Holland. Kraft startete in der Klasse Youth International (14-16 Jahre) . Am Samstag fuhren jeweils die Jugendlichen und die Frauen in den Internationalen und Championship Klassen.
 
Zum Start war es Anfangs noch etwas rutschig da es in der Nacht geregnet hatte doch durch den sandigen Boden der schnell abtrocknete hatte das keine tragende Rolle am Samstag.Die Fahrer/innen mußten jeweils 14 Sektionen a zwei Runden bewältigen.Die Zelhemer Organisatoren zeigten großes Können im bauen der Sektionen. Mit großartigen gestalteten Hindernissen aus Steinstufen/Holzstämmen/Röhren konnten alle Fahrer/innen ihr Können auf höchstem Niveau zeigen.

Buchholz, Kraft und Kraft

bei der Deutschen Jugendtrial-Meisterschaft

 

JDM Teilnehmer 2014

Die 3 jungen Trialtalente des MSC Hornberg Ludwig Buchholz aus Mühlenbach, Mika und Joschka Kraft aus Hausach nahmen an 2 Doppelveranstaltungen zur Deutschen Jugendtrial-Meisterschaft teil.

Die erste Wochenendveranstaltung fand in Großheubach bei Miltenberg am Main statt. Bei optimalen Wetterbedingungen waren in der Klasse Schüler Trial-Pokal 45 jugendliche Fahrer am Start. Die Sektionen verlangten größte Konzentration, es wurde um jeden Strafpunkt heiß gekämpft.

Ludwig Buchholz belegte am Samstag den 13. Platz, Joschka Kraft kam auf den 15. Platz.

Bericht TSG/TSV Lauf Schatthausen 2011

Trialfahrer des MSC Hornberg erfolgreich

 

RIMG2453

RIMG2442 RIMG2446 RIMG2459

Die Motorradtrialer des MSC Hornberg nahmen an einer 2-Tages-Trialveranstaltung in Schatthausen teil. Mit dabei war nach längerer Trialabstinenz auch wieder der ehemalige MSC-Vorsitzende Dieter Lauble. Er zeigte gleich, dass ihm der Trialsport im Blut liegt und er nichts verlernt hatte. Erfolgreich dabei waren auch die seit ca. 1 Jahr in die Trialszene neu eingestiegenen Nachwuchsfahrer Mika Kraft aus Hausach und Dominik Brucker aus Mühlenbach. Bei sonnigem Wetter und staubtrockenen Bodenverhältnissen (in Schatthausen eher selten) galt es, gegen ein großes Fahrerfeld die wenigsten Strafpunkte zu erreichen. Am 1. Veranstaltungstag waren die Sektionen zum Teil leicht ausgesteckt, so dass es in der Klasse Senioren ab 45 Jahre gleich 3 erste Sieger mit je 0 Strafpunkten gab. So standen mit Willi Lauble in dieser Klasse drei Teilnehmer auf dem 1. Siegertreppchen. Dieter Lauble wurde 2. in der Klasse Spezialisten.

DMV/MSJ- und MBW-Motorradtrial-Lehrgang am 19./20.3.2011 in Schatthausen

 

Triallehrgang_Schatthausen

DMV/MSJ-Trialreferent Willi Lauble führte im März 2011 in Schatthausen den 23. Motorradtrial-Lehrgang durch. Nach Rücksprache mit dem 1. Vorsitzenden des MSC Schatthausen, Martin Comos, konnte er den Lehrgang für ca. 60 Teilnehmer ausschreiben. Kurz nach Veröffentlichung der Ausschreibung im Internet war diese Teilnehmerzahl, plus 10 Personen auf der Warteliste, komplett ausgebucht. Bedingt durch Absagen einzelner Teilnehmer zu späterer Zeit war es dann möglich, die Warteliste abzubauen, so dass alle angemeldeten Personen teilnehmen konnten.

Am Samstag trafen sich alle Lehrgangsteilnehmer im Clubhaus, Willi Lauble begrüßte die Jungs und Mädels mit ihren Begleitpersonen und gab Einzelheiten über Ablauf und Zeitplan bekannt. Es standen 11 Instruktoren zur Verfügung: Andi Kindsvogel, Paul Hemminger, Matthias Heuschkel, Kevin Bick, Henrik und Matthias Waldi, Robert Philipp, Kolja Schmitt, Michael Bäuml, Marcel Comos und Rainer Michna. Jeder Instruktor hatte 6 Teilnehmer in der Gruppe, ein idealer Zustand für Fahrer und Trainer. Die Gruppeneinteilung wurde von Willi Lauble bereits im Vorfeld erstellt.

Zeitungsbericht vom Motorradtrial Hornberg am 19./20.06.2010

Text/Fotos von Fritz Gebauer, 21. 6. 2010

Hornberg. Wie Amphibien fühlten sich die Teilnehmer, als der Motor-Sport-Club Hornberg (MSC)  am Samstagmorgen bei strömendem Regen seine jährliche  Motorradtrial-Doppelveranstaltung startete. Wieder gab der Steinbruch Uhl/Blessing im Ortsteil Niederwasser zwei Tage lang die gigantische Kulisse für das Trialereignis ab, das die  besten Motorradpiloten aus dem südwestdeutschen Raum sowie  Starter aus Österreich und der Schweiz anzog. Während  das Jugendtrial als Lauf zur Baden-Württembergischen Jugendtrial-Meisterschaft gewertet wurde,  fuhren die Aktiven um Punkte für den TSG-Süd-West-Pokal, den TSV-Pokal,  den Länderpokal Deutschland-Schweiz (Bodensee-Meisterschaft) und die SAM-Trialmeisterschaft der Schweiz.

Mit 114 Fahrern beim »17. DMV-Jugendtrial« am Samstag und 121  am Sonntag beim »43. DMV-Motorradtrial« hatte die Veranstaltung eine stattliche Frequentierung und das sich allmählich bessernde Wetter stimmte am Ende sogar versöhnlich.

1006 Mtrial 14 Ulrich Frey K?ngen

Schon öfter in Hornberg am Start: Ulrich Frey aus Köngen mit der Startnummer 705. Und seit –zig Jahren, auch noch mit 70,  als Sektionsposten tätig: Dieter Sapia vom MSC Hornberg.

   
   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.