Jahreshauptversammlung des MSC Hornberg am 06.03.2010
mit anschliessendem Kameradschaftsabend

 

Hornberg. Die Bilanz aus den sportlichen Leistungen des Jahres 2009, Vorstandsneuwahlen und die  Ehrung verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt, als der  Motor-Sport-Club Hornberg (MSC)  im »Deutschen Jäger« auf dem Windkapf  seine Jahreshauptversammlung abhielt.  Der Verein konnte eine Reihe außerordentlicher Erfolge vorweisen und Dieter Lauble wurde als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt.

Der MSC-Chef stellte nach kurzem Abriss  über das Vereinsleben fest, die Fahrrad-Trialer Robin und Romina Fix (Tennenbronn)  hätten die Farben des Hornberger Vereins besonders erfolgreich vertreten und zwar  weltweit.

Schatzmeisterin Sonja Wälde legte einen exakten Kassenbericht vor und bezifferte die Zahl der Mitglieder mit 319.

Weiten Raum nahmen die Ausführungen der Referenten ein. Michael Götz informierte die versammelten Sportfreunde über die Aktivitäten der  Motorrad-Trialfahrer und  Thomas Bauerfeind zeigte das Geschehen bei den Fahrrad-Trialern auf. Hier waren Robin und Romina  Fix die herausragenden Stars. Robin holte sich -neben zahlreichen weiteren Erfolgen- zweimal den Titel Deutscher Meister. Und bei den Weltmeisterschaften in Australien kam der Sechzehnjährige auf Anhieb auf den zehnten Platz. Romina   (14) wurde bei den Weltjugendspielen in Charleroi Vizeweltmeisterin. Thomas Blattmann bezeichnete die Senioren unter den Moto-Cross-Fahrern als gute Leistungsträger. Im neuen Jahr wolle man die Jugendarbeit verstärken. Alfred Wolber wurde in der Quad-Klasse »Super-Moto« zweifacher  Schweizer Meister. Im Wagensport war, wie Referent Walter Lehmann berichtete, Axel Duffner einziger Starter. Über die Starts der Veteranenfahrer informierte Klaus Lamprecht und im Bericht von Jugendwart Thomas Wehrle,  vorgetragen von Thomas Blattmann,  wurde  Tim Lehmann als BW-Crossmeister besonders erwähnt.

 

Die Neuwahlen, von Stadtrat Dieter Müller eingeleitet, der den Motorsportlern zu ihrer erfolgreichen Jugendarbeit gratulierte und sie als  gute Werbeträger  bezeichnete, bestätigten Dieter Lauble einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender. Jugendleiter Thomas Wehrle hatte um Ablösung gebeten, Martin Hengstler wurde sein Nachfolger. Siegfried Fix als Sportleiter und Judith Kaspar als Schriftführerin wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Für Angelika Dilger, die nach fast 40jähriger Tätigkeit als »Küchen-Fee« (Beisitzerin »Wirtschaft«) aufhört, wurde keine Nachfolgerin gefunden. Die jeweiligen Sparten müssen künftig personell aushelfen. Angelika Dilger wurde für ihre Verdienste zum MSC- Ehrenmitglied ernannt.

Mit  einer Vorschau auf das Sportjahr 2010 und seine Veranstaltungen war die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung des MSC Hornberg an ihrem Ende angelangt.

 

Angelika Dilger wurde für ihre Verdienste um den MSC zum Ehrenmitglied ernannt.

Foto: Fritz Gebauer
Angelika Dilger wurde für ihre Verdienste um den MSC zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

Rainer Michna wird für 25jährige Mitgliedschaft geehrt

Foto: Fritz Gebauer
Rainer Michna wird für 25jährige Mitgliedschaft geehrt

Hornberg (tg). Beim Kameradschaftsabend des MSC Hornberg, der sich an die Jahreshauptversammlung des Motor-Sport-Clubs Hornberg anschloss, wurden die erfolgreichsten Sportler und die Clubmeister des Jahres 2009 geehrt.

Es waren dies:

Enduro: 1. Ian Rowley, Niedereschach; 2. Rolf Epting, Langenschiltach; 3. Erwin Kaiser, Mühlenbach; 4. Ralph Rapp, Königsfeld; 5. Sebastian Frey, Niedereschach.

Veteranen: 1. Klaus Lamprecht, Hardt; 2. Volker Lehmann, Kirnbach; 3. Helmut Wolber, Kirnbach; 4. Günter Schulz, Rottweil; 5. German Faißt, Lauterbach; 6. Thomas Schwertel, Hornberg.

Quad: 1. Alfred Wolber, Kirnbach.

Fahrradtrial Master: 1. Silvio Miland, Schramberg. (Robin und Romina Fix wurden in der Jugendversammlung geehrt.)

Moto Cross: 1. Bernfried Schneider, Hornberg; 2. Wolfgang Flad, Singen; 3. Christian Lehmann, Hornberg; 4. Harald Söll, Hochmössingen; 5. Thomas Blattmann, Elzach;  6. Christian Kaiser, Hofstetten;  7. Martin Hengstler, Gutach.

Motorrad-Trial Experten: 1. Michael Götz, Böttingen; 2. Dieter Lauble, Hornberg.

Motorrad-Trial Senioren: 1. Willi Lauble, Hornberg; 2. Klaus Vetter, Oberkirch; 3. Winfried Strengert, Villingen-Schwenningen.

Motorrad-Trial Fortgeschrittene: 1. Rainer Michna, Mönchweiler.

Motorrad-Trial Anfänger: 1. Joachim Strölin, Mühlheim; 2. Moritz Kirndorfer, Mönchweiler; 3. Thomas Bauerfeind, Tennenbronn.

Motorrad-Trial Neulinge/Veteranen: 1. Gunter Pfeiffer, Schnellingen; 2. Karola Strengert, Villingen-Schwenningen; 3. Axel Waizenegger, Mühlheim; 4. Joachim Disch, Schiltach.

Für  40jährige Mitgliedschaft im Deutschen Motorsport-Verband (DMV) wurde bei dieser Gelegenheit  der ehemalige aktive Moto-Cross-Fahrer   Fritz Schneider vom  Landesgruppenvorsitzenden Willi Lauble  geehrt. In seiner aktiven Zeit errang dieser dreimal den Titel eines Deutschen Meisters und einmal den des Vize-Europameisters.

 

Der Motor-Sport-Club Hornberg ehrte seine Clubmeister und Spitzensportler

Foto: Fritz Gebauer
Der Motor-Sport-Club Hornberg ehrte seine Clubmeister und Spitzensportler

   
   
© ALLROUNDER