Fahrradtrialer vom MSC Hornberg sichern

sich Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft

(Bild / Text: Anett Müller)

Romina_Robin_Silvio_DM_Schatthausen2013

 

Bei sommerlichen Temperaturen kämpften am vergangenen Samstag 45 Fahrradtrialer mit ihrem 26 Zoll Rad um den Titel Deutscher Meister / Deutscher Trialpokalsieger auf dem Gelände des Motorsportclubs Schatthausen.

Für den MSC Hornberg waren Romina Fix, ihr Bruder Robin Fix, beide aus Tennenbronn, sowie Silvio Mieland aus Schramberg und Ulli Sommer aus Rottweil am Start. Obwohl Romina Fix sich bereits vor einigen Wochen den Titel Vize Deutsche Meisterin in der Damenklasse holte, ging sie noch einmal an den Start. Romina Fix startete in der Klasse Jugend/Schüler mit neun, vorrangig männlichen, weiteren Mitstreitern. Silvio Mieland und Ulli Sommer starteten mit zehn weiteren Konkurrenten in der Klasse Master/Experten. Bei ihnen ging es um den Sieg zum Deutschen Trialpokalsieger. Robin Fix startete in der Königsklasse des MTB – Trials, in der Klasse Elite. Für alle gab es drei Runden à 6 Sektionen mit möglichst wenigen Strafpunkten zu bezwingen. Für Robin Fix ging es um den Einzug des am Abend stattfindenden Finales, für die anderen Starter um den Gesamtsieg. Es blieb bei allen bis zur letzten Runde spannend. Erst nachdem auch der letzte Fahrer seine Punktekarte abgegeben hat, zeigte sich das sich der 29-jährige Silvio Mieland mit guten Abstand zum nächsten Fahrer den Titel Deutscher Trialpokalsieger sichern konnte. Ulli Sommer kam auf einen guten sechsten Platz. Romina Fix sicherte sich den 3. Platz und konnte sich bei der Siegerehrung ihre Bronzemedaille abholen. Robin Fix kam in der Qualifikation unter die besten vier Fahrern und startete somit am Abend noch einmal in einem gesonderten Parcours.

In zwei anspruchsvollen Sektionen mussten die besten vier Fahrer noch einmal all ihre Kräfte mobilisieren und ihr technisches Können zeigen. Schnell setzte sich der amtierende Deutsche Meister Hannes Hermann vom Rest ab. In einem spannenden Zweikampf um den zweiten Platz konnte sich der 20-jährige Robin Fix in der letzten Sektion einen Vorsprung von einem Punkt erfahren und wurde somit Vize Deutscher Meister. Bereits Ende Mai zeigten die Nachwuchsfahrer des MSC bei der Deutschen Meisterschaft im 20 Zoll  ihr Können. Der 9- jährige Remo Thanheiser erkämpfte sich den 3. Platz, Andre Kaltenbach, der in der gleichen Klasse startete gelang ein guter Platz 4. Der ein Jahr ältere Rajas Thanheiser konnte sich bei einer starken Konkurrenz in der Klasse U13 den 12. Platz sichern. Als nächstes geht es für alle Fahrer nach Münstertal, wo ein Lauf zur Süddeutschen Meisterschaft stattfindet. Für Romina Fix geht es dann in zwei Wochen nach Bern, dort findet die Europameisterschaft im MTB-Trial statt.

   
   
© ALLROUNDER