Motor-Sport-Club Konstanz e. V. DMV

Feierliche Eröffnung der neuen Jugend-Moto-Cross-Strecke

Vor einiger Zeit wurde dem MSC Konstanz die Moto-Cross-Strecke geschlossen mit der Begründung, es wären evtl. noch Kampfmittel aus Militärübungen im Gelände vorhanden.

Der MSC Konstanz gab jedoch nicht auf und vereinbarte mit den Konstanzer Behörden, ein kleineres Areal direkt neben dem Clubheim auf evtl. Kampfmittel zu untersuchen, um dort eine Jugend-Moto-Cross-Strecke zu errichten. Diesem Ersuchen  wurde dann auch entsprochen und mit viel Einsatz der Mitglieder des MSC Konstanz wurde eine neue Rennstrecke für die Jugendlichen aufgebaut.

Hubert Tscherter + Willi Lauble

Am 7. August 2010 war es dann soweit, die neue Strecke wurde offiziell eröffnet. Der MSC Konstanz hatte dazu die eigenen Fahrer und auch Fahrer aus befreundeten Vereinen eingeladen, um auf der neuen Strecke ein paar schnelle Runden zu fahren.

Willi Lauble + Hubert Tscherter

Willi Lauble, 1. Vorsitzender der DMV-Landesgruppe Baden-Württemberg, war ebenfalls zu diesem Event eingeladen. Zusammen mit dem 1. Vorsitzenden des MSC Konstanz, Herrn Hubert Tscherter, durchschnitt er das Band und gab die Strecke für das erste Training frei.

Jugendliche MC 1

Der MSC Konstanz und alle Teilnehmer freuten sich, dass nunmehr wieder zumindest für die Jugendlichen eine Trainingsmöglichkeit vorhanden ist und sie somit ihre fahrerischen Leistungen verbessern können.

Jugendliche MC 2

Auch die Vorstandschaft der DMV-LG-BW ist erfreut darüber, dass beim MSC Konstanz im Moto-Cross-Sport wieder Leben eingekehrt ist.

   
   
© ALLROUNDER